Auch dieses Jahr wird in der KO – Alte Burse ein Weihnachtsfest der
besonderen Art vorbereitet und wir suchen nach helfenden Händen.

Die KO, die Kinder-, Jugend- und Student*Innenorganisation in der Alten
Burse gleich neben der Jesuitenkirche, richtet seit vielen Jahren ein Fest
der besonderen Art für alte, interessante, vielleicht etwas verrückte, aber
liebenswerte Menschen aus, die nicht das Glück haben, zu Hause ein
stimmungsvolles Weihnachten zu erleben zu können oder die gar kein
eigenes Zuhause haben.

Seit vielen Jahren gibt es diesen generationenübergreifenden Einsatz:

Früher waren es die vielen Kinder- und Jugendgruppen, die gebastelt und
serviert haben, jetzt sind es junge Erwachsene, die in der KO aktiv sind
oder für diesen Termin wiederkommen, Pater SJ Friedrich Sperringer als
Verbindungsmann zu den Jesuiten und eine handvoll engagierte
Erwachsene, die unterstützend den Rahmen des Vereins halten.

Für alle diese vorbereitenden Tätigkeiten und auch für den 24. Dezember
selbst, wo es ab 15 Uhr eine weihnachtliche Jause mit Kaffee und Kuchen
für die Gäste gibt, ist jede helfende Hand willkommen! Es hat sich gezeigt,
dass Unterstützer*Iinnen, die kommen und zuhören… sich als
Gesprächspartner*Innen anbieten, unseren Gästen damit ein großes
Geschenk machen! Auch wenn Sie nur kurz kommen können, freuen wir
uns über Ihr Zeitgeschenk und Ihre Anwesenheit.

Am späteren Nachmittag wird im Innenhof rund um einen geschmückten
Christbaum gesungen, eine Heilige Messe gemeinsam mit einem Jesuiten
gefeiert und als würdigen Abschluss gibt es ein gedecktes Fischessen für
alle Gäste, die noch anwesend sind. Jede(r) Besucher(in) bekommt ein
weihnachtliches Geschenke-Sackerl mit auf den Nachhauseweg.
Neue Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen!
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder empfehlen Sie uns Ihren Freunden und Bekannten!

Maria Lugmayr
KO – Alte Burse, Obfrau

Ansprechperson: Felix Huber, ko-alteburse@gmx.at, 0699/ 1509 94 208

KO – Alte Burse, Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien, www.ko-alteburse.at